Skip to content

75 Laborious Program: Die 6 Regeln der Health-Problem

In den sozialen Medien geht das sogenannte „75 Laborious Program“ viral: Es besteht aus 6 strengen Regeln, die die Teilnehmer wochenlang befolgen und zu einem erfolgreichen Leben führen sollen.

Noch muskulöser, noch schlanker, noch durchtrainierter! In den sozialen Medien sind Challenges ein fester Bestandteil der Health- und Optimierungskultur – und meistens geht’s dabei um das Äußere. Beim neuen Development unter dem „#75Hard“ scheint das nur auf den ersten Blick auch der Fall zu sein. Laut Erfinder Andy Frisella geht es dabei in erster Linie um etwas ganz anderes. Hier steht nicht die Stärke der Muskeln im Fokus, sondern die mentale Stärke. Wer die 75 Tage durchhält, soll wichtige Fähigkeiten erlernt haben und so alles im Leben erfolgreich meistern können.

Was ist das „75 Laborious Program“?

In jüngster Vergangenheit hat das „75 Laborious Program“ als kombinierter Plan für Health, Ernährung, Disziplin und allgemeine Selbstverbesserung an Popularität gewonnen. Ins Leben gerufen wurde die Problem von Andy Frisella, einem US-amerikanischen Podcaster und Motivations-Coach. Wer regelmäßig in den sozialen Medien unterwegs ist, stolperte vielleicht bereits über eines der Vorher-Nachher-Foto von jemandem, der das „75 Laborious-Program“ absolviert hat. Was dabei meist als Erstes auffällt: Die Protagonisten haben deutlich an Körperfett abgenommen und an Muskeln zugelegt.

Additionally fascinating: Irre Bauch-Übung wird bei TikTok als Abnehm-Wunder gefeiert – Experteneinschätzung

Doch darum geht es bei diesem Development zur Abwechslung mal nicht. Zumindest nicht vordergründig. Denn Frisella bezeichnet die Problem viel mehr als ein „psychological Fitnessprogramm“, bei dem es darum geht, 75 Tage lang die eigene Komfortzone zu verlassen. Dass das auch constructive Auswirkungen auf Gewicht und Figur hat, ist allerdings ein willkommener Nebeneffekt.

Additionally fascinating: Was hat es mit der„inneren Dusche“ auf sich? Professional beurteilt den TikTok-Development

Selbstdisziplin trainieren mit dem „75 Laborious Program“

Die Schlagzeilen auf der „75 Laborious“-Informationsseite enthalten Aussagen wie: „Betrachten Sie dies als einen Ironman für Ihr Gehirn“ oder „Wie Sie in nur 75 Tagen die vollständige Kontrolle über Ihr Leben übernehmen“. Doch was genau sind die Aufgaben des „75 Laborious Packages“? Es geht darum Fähigkeiten wie Entschlossenheit, Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen, Hartnäckigkeit und Disziplin zu trainieren –Fähigkeiten, die für jede Artwork von Erfolg im Leben erforderlich sind.

Die 6 Regeln des „75 Laborious Packages“

Das „75 Laborious Program“ umfasst fünf tägliche Aufgaben (plus eine übergreifende Regel!), die man während der gesamten 75 Tage konsequent ausführen muss:

  1. Ernährungsplan (auf die persönlichen Ziele zugeschnitten) – ohne Alkohol und Schummel-Mahlzeiten
  2. zwei 45-minütige Trainingseinheiten täglich, von denen eine im Freien stattfinden muss
  3. über den Tag verteilt 3.7 Liter Wasser trinken
  4. täglich 10 Seiten eines Bildungs-, Sach- oder Ratgeber-Buches lesen
  5. tag Dokumentation des Fortschritts mit einem Picture

Die 6. Regel hat es in sich: Denn wer diese fünf Aufgaben an einem Tag nicht erfüllen konnte, muss die gesamte Problem von vorn begonnen!

Additionally fascinating: Wie der Biohacker Chris seinen Körper und Geist optimiert

Aus Selbsttest wurde viraler Hit

Dass die Regeln enorm viel verändern können – optisch wie psychological – hat Frisella selbst erfahren. Denn als der Motivations-Coach gesehen hatte, wie Menschen in seinem Umfeld de el Health-Programme begonnen und wieder abgebrochen hatten, schrieb der 37-Jährige die Regeln einfach selbst. Und der Erfolg spricht für sich: Auf TikTok put up er zunächst seine eigene gewaltige Transformation und inspirierte damit das ganze Netz. Allein auf Instagram tummeln sich mehr als 970,000 Beiträge mit dem Hashtag #75Hard. Das Web ist voll von Movies mit Menschen, die ihren Alltag und ihre Erfolgsgeschichten dokumentieren.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram

Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Ob sie alle bis zum Ende durchgehalten haben, darf man anzweifeln, denn die Regeln sind in der Tat hart! Zudem sind 90 Minuten Sport täglich für Sport-Neulinge auf Anhieb zu viel und somit nicht für jedermann geeignet. Dass der Fortschritt mit einem Ganzkörper-Foto dokumentiert werden soll, zeigt, dass es am Ende doch in gewisser Weise nur um die Optimierung des Äußeren geht. Dennoch ist ein Schritt aus der Komfortzone jederzeit lobenswert, um seinen Establishment, körperlich und psychological, zu überprüfen und ggf. zu optimieren, ohne falschen Idealen hinterherzurennen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *