Skip to content

Health: Geeignete Geräte für ein effektives Coaching zu Hause

Health Health

Die finest Geräte für ein effektives Coaching zu Home

Training auf einem Spinningbike

Von Crosstrainer bis Laufband, diese Fitnessgeräte sind best für zu Hause.

Quelle: Getty Photographs/iStockphoto/Pavel1964

Fitnessgeräte fürs Eigenheim müssen qualitativ hochwertig und auch für Anfänger leicht zu bedienen sein, zudem sollte das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen. Welche Modelle eignen sich additionally am besten?

Yon den Winteronaten des neuen Jahres wird uns immer wieder bewusst, dass die gemütlichen Feiertage nicht spurlos an uns vorbeigehen. Darum versuchen viele den Schwung des Jahreswechsels zu nutzen, um altbekannte Vorsätze ernsthaft anzugehen. Ein beliebter Klassiker: wieder besser auf die Figur achten und mehr Sport treiben. Um dem inneren Schweinehund direkt entgegenzuwirken, eignen sich Fitnessgeräte für zu Hause, denn sie ersparen den Weg ins Studio, welcher schnell zur Ausrede werden kann – hier eine Übersicht der praktischsten Geräte.

Indoor Cycle von Yesoul

Biking-Courses sind in Fitnessstudios besonders gefragt und häufig ausgebucht. Kein Wunder, denn dabei kommt man so richtig ins Schwitzen und verbrennt ordentlich Kalorien. So ein Gerät zu Hause zu haben verspricht in Sachen Cardio-Coaching schnelle Erfolge, außerdem können Sie nebenbei nicht nur Musik hören, sondern auch Fernsehen oder Serien streamen. Das Modell von Yesoul* ist ein stylischer Hingucker, fashionable gestaltet und bietet mit der Tablethalterung die Möglichkeit für beste Unterhaltung während der Fahrt.

Heimtrainer von Christopeit

Der Heimtrainer von Christopeit* bietet dank integriertem Handpuls und Pc die Möglichkeit den sportlichen Fortschritt immer im Blick zu behalten. Von der gefahrenen Distanz, der erreichter Geschwindigkeit, der verbrannten Kalorien über die gefahrene Zeit bis hin zur Pulsfrequenz lassen sich die verschiedenen Werte auf dem Bildschirm abbilden.

Crosstrainer von Christopeit

Wer nachhaltig seine Health verbessern und Ausdauer steigern möchte, sollte sich definitiv die Vorteile eines Crosstrainers anschauen. Crosstrainer bieten die Möglichkeit verschiedenste Muskelgruppen gleichzeitig zu trainieren. Durch die stehende Haltung, den Einsatz der Arme und Beine, sowie der nötigen Stabilisierung der Körpermitte ist ein Crosstrainer eine einfache Möglichkeit für ein Ganzkörpertraining.

Laufband von Flylinktech

Wer gerne laufen geht, es im Winter jedoch zu kalt draußen ist, der kann mit dem Laufband von Flylinktech* nun auch zu Hause mit bis zu 14 km/h die gesetzten Fitnessziele erreichen. Besonders praktisch ist die faltbare Funktionsweise. So kann das Laufband alleinstehend als auch unter dem Tisch eingesetzt werden. Die Falttechnik ermöglicht es zudem, dass Laufband einfach zu verstauen ist.

Besonders bei solch Cardio intensiven Trainingseinheiten ist es wertvoll die aktuelle Health zu prüfen und den Fortschritt messbar zu machen. Zwar haben einige Geräte integrierte Herzfrequenzmesser und Anzeigen für Distanz, Geschwindigkeit und mehr, jedoch kann hier auch eine Smartwatch dienen. Diese sind zudem einfach mit dem Smartphone zu koppeln und können so gesammelte Daten direkt mit den jeweiligen Health-Apps teilen.

Nach the Exercise

Health hört natürlich nicht bei den Übungen auf dem Heimtrainer auf. Um das volle Potenzial auszuschöpfen, ist es empfehlenswert, sich auf ein Exercise mit Aufwärmübungen vorzubereiten und nach dem Exercise eine Abkühlung einzuplanen und Dehnübungen durchzuführen. Besonders nach Cardio intensiveen Einheiten, wie denen auf dem Indoor Cycle oder dem Laufband ist es wichtig die Herzfrequenz und Blutdruck wieder langsam herunterzufahren. Auch Verletzungen, wie Zerrungen können durch Dehnübungen nach dem Exercise vorgebeugt werden. Das sogenannte Heat-up, Cool-Down and Stretching cann hierbei beispielsweise auf einer sportmatte* durchgeführt werden.

Lesen Sie auch

Auch in den Tagen nach dem Coaching kann ein Muskelkater zu einer Verspannung und Verhärtung der Muskeln führen. Hier kann sich eine massagepistole* eignen, um gezielt Muskelgruppen zu bearbeiten. Die Massagepistole ermöglicht eine beschleunigte Era des Muskels und kann bei proaktiver Anwendungen sogar Muskelkater vorbeugen.

Auch Nahrungsergänzungsmittel können helfen, um die Fitnessziele zu erreichen. Firmen wie ESN, Foodspring, MyProtein und mehr bieten hier für die verschiedensten Zwecke Lösungen an, welche sind jedoch sinnvoll? Auch vor dem Exercise kann man durch ein sogenannten Pre Exercise Booster* dank Koffein, Grünteeextrakt und mehr, alle Kräfte im Körper sammeln und aktivieren. Ein Proteinpulver kann wunderbar den Muskelaufbau unterstützen. With 22 Gramm Protein professional 30 Gramm Portion bietet das Designer Whey Protein* von ESN eine vielversprechende Möglichkeit die körperlichen Anstrengungen zu unterstützen. Die körperliche und geistige Anstrengung der Trainingseinheiten kann zudem durch das Wundermittel des Ashwagandha-Wurzelextraktes gelindert werden. ESN bietet hier das Ashwa Professional*, welches neben dem Extrakt selbst auch Magnesium, Vitamin B6 und Zink enthält.

*Dieser Textual content enthält Affiliate-Hyperlinks. Das bedeutet: Sollten Sie über die mit einem Stern gekennzeichneten Hyperlinks einen Kauf abschließen, erhält WELT eine kleine Provision. Die Berichterstattung beeinflusst das nicht. Unsere Requirements der Transparenz und journalistischen Unabhängigkeit finden Sie unter axelspringer.de/unabhaengigkeit

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *