Skip to content

Life-style-Development Health in der Hauptstadt: Das bietet Berlin

Health liegt im Development – Berlin macht mit. Und das aus sehr gutem Grund: Ohne die regelmäßige Bewegung stellen sich früher oder später nicht nur Gewicht und Zipperlein ein, es kommt auch zu drastischen Problemen. In den vergangenen Jahren hat sich aus der Ertüchtigung ein echter Development entwickelt – gesund und match ist das neue horny. Aber welche Möglichkeiten bietet die Hauptstadt im Bereich Health?

© @ Clique Photographs / Unsplash.com

Outside-Sport in Berlin. Die Hauptstadt hat in punkto Sportangebot eine ganze Menge zu bieten. Von Vereinssport über Fitnessstudios bis hin zum Outside-Sport bleiben keine Wünsche offen

Schier endsloses Angebot an Fitnessstudios

Rund um die Uhr, thematisch, mal für Frauen, mal für Männer, mal speziell für Jugendliche oder Senioren – Das Angebot an Fitnessstudios ist in Berlin large. Für Einsteiger in den Sport ist es tatsächlich gar nicht so einfach, aus der Masse ein Studio für sich selbst herauszusuchen. Ein Vergleich der Studios ist grundsätzlich sinnvoll, auch Tipps von guten Freunden können helfen.

It is gilt:

  • Probe coaching – wenngleich nicht alle Studios ein kostenloses Probetraining anbieten, sondern manchmal eine geringe Gebühr erwarten, sollte die Schnupperstunde genutzt werden. Nur im Praxistest lässt sich herausfinden, ob das Studio von der Atmosphäre zu den eigenen Vorstellungen und Wünschen passt. Einige Studios bieten einen vollständigen Probemonat zu günstigen Kursen an. Solche Angebote sind absolut sinnvoll und können bei einem Langzeit-Take a look at helfen.
  • fachkunde– ob ein Studio nun gezielt auf gesundheitlich eingeschränkte Menschen ausgerichtet ist oder nicht: In einem Studio ohne gutes Fachpersonal sollten gerade Einsteiger niemals trainieren. Werden Übungen falsch ausgeführt, ergeben sich rasch gesundheitliche Probleme oder Verletzungen.

Um ein passendes Studio zu finden, können Fachportale durchaus helfen. Sie pay attention anschaulich die wichtigsten Particulars der Studios auf und führen nicht selten eigene Exams durch. Mit diesen Infos können Interessierte schon einmal eine informierte Vorauswahl treffen.

Outside-Coaching in Berlin: Eine spannende Various

Coaching im Fitnessstudio is efficient. Trotzdem magazine nicht jeder diese Type der körperlichen Ertüchtigung. Wie intestine, dass das Outdoortraining längst einen festen Stellenwert eingenommen hat und neben den üblichen Sportarten wie Fußball und Co. auch viele weitere Möglichkeiten bietet.

Das Spotlight für ambitionierte Sportler dürfte der Private Coach sein. Er »scheucht« angehende Sportlerinnen und Sportler während der festen Termine durch die Stadt, Treppen hoch und wieder herunter und sorgt meist mit Körpergewichtsübungen für Muskeln und Health. Wer das nicht möchte, kann gemütlich Joggen gehen oder auch das Nordic Strolling für sich entdecken.

Auch Sportgruppen sind in Berlin einfach zu finden. Oft ist es einfach möglich, sich einer Gruppe anzuschließen und nun gemeinsam Yoga im Park, Lauftraining oder einer anderen Sportart nachgehen. Der Vorteil: Werden nicht gezielt Coach beauftragt, ist dieser Sport kostenlos.

Und was gibt es sonst noch?

1. Apps: Health programm on Smartphone

Viele der gängigen Sport-Apps zielen auf die Gemeinschaft ab. Über die Apps können sich Sportler miteinander verbinden und draußen zusammen trainieren. Je nach eigener Vorliebe warten viele der Fitnessangebote auf Sportler. Absoluten Einsteigern ist jedoch zu raten, sich anfangs nicht gleich an den schweren Programmen auszuprobieren. Sie klingen zwar nach einem kurzen Programm und haben einen großen Effekt, doch eignen sie sich wenig für bisherige Sportmuffel.

two. Wo wird trainiert?

Die Outdoorsportgemeinde macht dort Sport, wo es möglich ist. Dennoch werden Parkanlagen oder auch der Tiergarten oft bevorzugt. Schließlich spielt auch die Atmosphäre beim Sport eine wichtige Rolle. Zum Glück hat Berlin hier einiges zu bieten: Entlang der Spree lässt sich wunderbar Radfahren oder Laufen. An etlichen Stellen von Berlin gibt es längst Outside-Fitnessplätze mit Klimmzuganlagen und allerlei Hilfestellungen rund um Eigengewichtsübungen.

Solche Plätze mögen anfangs abschreckend wirken, doch sind die dort Trainierenden meistens sehr hilfsbereit und korrigieren sich gegenseitig bei den Übungen. Anfängern kann das gelegen kommen, denn viele Einsteiger führen Übungen falsch durch, da sie so weniger anstrengend wirken.

Fazit – Berlin ist ein Trainingsplatz

Für schlechtes Wetter stehen Fitnessstudios jeglicher Couleur und Preisklasse zur Verfügung. Der Vereinssport ist weiterhin großgeschrieben, zudem hat sich in der Hauptstadt eine gute Outdoorszene entwickelt, die Neulinge gerne herzlich empfängt. Das Credo ist, dass es nicht viel braucht, um sich zu bewegen. Gute Laufschuhe, Sportbekleidung, eventuell eine Yogamatte – schon kann das Coaching in Berlin unter freiem Himmel beginnen. Den eigenen Möglichkeiten sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *